headfusspflege1

 

Informationen

Auf dieser Seite finden Sie ...

... Informationen und Berichte rund um die Fußpflege. Der Inhalt wird in unregelmäßigen Abständen ergänzt bzw. aktualisiert.

  • Pflegemittel Sheabutter
  • Berichte aus dem "Wochenblatt" (kanarische Inselzeitung)
  • Fachartikel
  • aktuelle Infos und Hinweise

Viel Spaß beim lesen wünscht

item3

Ihre
Anne Zieboll

Sheabutter

sheabutter

Sheabutter erhöht die Elastizität und Spannkraft der Haut, lässt selbst spröde, trockene Haut weich und geschmeidig werden.

Hochwertige Sheabutter zeichnet sich durch eine gute Rückfettung, eine gute Feuchtigkeitsspeicherung und einen hautglättenden Effekt aus. Enthaltendes Allantoin wirkt entzündungshemmend und verhilft der Haut zu einer schnelleren Regeneration.

(Verkauf nur in meiner Praxis.)

Anwendungsbeispiele & Produktinfo

Mit Hammer- / Krallenzehen nicht sofort zum Chirurgen!

Aus dem "Wochenblatt" vom 23. 03. 2016
(von Anne Zieboll)

Der "Hammerzeh" und der "Krallenzeh" sind häufige Zehenfehlstellungen. Typische Symptome sind krumme Zehen, schmerzhafte Druckpunkte am ganzen Fuß sowie Hühneraugen. Oft treten Hammer- und Krallenzehen zusammen mit der als "Hallux Valgus" bezeichneten Fehlstellung der Großzehe auf.

Beim Hammerzeh ist das Zehengelenk dauerhaft gebeugt. Ein Krallenzeh entsteht durch ...

Artikel lesen

Pilzinfektionen an Haut und Nägeln - Die neue Volkskrankheit

Aus dem "Wochenblatt" vom 03. 03. 2016
(von Anne Zieboll)

Fast jeder Dritte leidet heute an einer Haut- und/oder Nagelmykose (Nagelpilz) des Fußes – oft ohne es zu wissen. Häufigste Erreger sind Fadenpilze, aber auch Hefe- und Schimmelpilze spielen eine Rolle.

Symptome bei Hautpilz

  • Die leichte Form äußert sich durch eine Schuppung der Haut mit leichter Rötung. Manchmal finden sich auch kleine Hauteinrisse. Der Patient gibt keine nennenswerten Beschwerden an ...

Artikel lesen

Aus podologischer Sicht: Kein Fußbad vor der Behandlung!

Aus dem "Wochenblatt" vom 24. 02. 2016
(von Anne Zieboll)

Wird die Haut des Fußes mechanisch oder durch Sonneneinstrahlung stark belastet reagiert sie mit einer Verdickung der Hornschicht um sich zu schützen. So entstehen Schwielen. Das sind flächenhafte Verhornungen mit glatter Oberfläche. Besonders anfällig dafür ist, wer die Füße z. B. beim Sport oder durch zu enge Schuhe mechanisch stark belastet. Auch wer gerne ohne Strümpfe in die Schuhe schlüpft riskiert Schwielen ...

Artikel lesen

Hühneraugen & kleine Druckstellen – ein lästiges Leiden

Aus dem "Wochenblatt" vom 04. 02. 2016
(von Anne Zieboll)

Meist beginnt es harmlos und endet mit vielen vergeblichen Versuchen die schmerzhafte Schwiele zu entfernen: Hühneraugen sind ein lästiges Leiden.

Tiere gehen "barfuß" und kennen derartige Probleme nicht. Wenn aber der Mensch unterwegs ist trägt er Schuhe. Diese sind oft unbequem und zu eng. Die Folge: Hühneraugen. Das ist eine gelblich-schwielige Hornhautvermehrung mit einem zentralen Kern der in der Tiefe bis an die Knochenstruktur reichen kann. Der Dorn oder das Auge, ist äußerst schmerzhaft und entsteht durch permanent wiederkehrenden Druck beim Laufen bzw. Gehen ...

Artikel lesen

Hallux Valgus: Die Zehverformung ist meist"Frauensache"

Aus dem "Wochenblatt" vom 13. 01. 2016
(von Anne Zieboll)

Frauen lieben Schuhe. Mehr als 25 verschiedene Paare besitzt angeblich jede zweite deutsche Frau. Und sie zwängt sich dabei häufig in zu enge -, zu spitze -, zu hohe -, zu unbequeme Schuhe. Die Hauptsache ist das es hübsch aussieht.
Die Füße dagegen mögen Pumps und High-Heels gar nicht. Sie leiden darin, werden eingequetscht und verformen sich. Hochhackige und spitz zulaufende Schuhe begünstigen in vielen Fällen die Entwicklung eines "Hallux Valgus" ...

Artikel lesen

Med. Fußpflege / Pediküre: das ist der Unterschied

Aus dem "Wochenblatt" vom 23. 12. 2015
(von Anne Zieboll)

Die medizinische Fußpflege ist die "nichtärztliche" Heilkunde am Fuß. Die Podologie hat zwar mit pflegerischen Maßnahmen zu tun, ist aber nicht mit der kosmetischen Fußpflege bzw. Pediküre zu ver­wechseln. Anne Zieboll übt ihren podologischen Beruf seit 2008 auf Teneriffa aus. Sie erklärt im folgenden die Unterschiede ...

Artikel lesen

Rhagaden – Schmerzhafte Hautrisse an den Füßen

Aus dem "Wochenblatt" vom 09. 12. 2015
(von Anne Zieboll)

Rhagaden sind Hautrisse die entstehen, wenn die Geschmeidigkeit der Haut nicht mehr optimal ist bzw. wenn die Haut überdehnt wird. Solche Hautrisse, auch Schrunden genannt, heilen oft nur sehr langsam und können das Eindringen von Pilzen und Bakterien in die Haut ermöglichen, was zu schwerwiegenden Infektionen der Unterhaut führen kann. ...

Artikel lesen

Fußpflegepraxis hat sich in der Calle La Hoya etabliert

Aus dem "Wochenblatt" vom 25. 11. 2015

In Puerto de la Cruz, im Ortsteil Martiánez, hat sich seit längerer Zeit die Praxis für medizinische Fußpflege von Anne Zieboll etabliert. Die Podologin aus Nordrhein-Westfalen, mit Prüfung vor der IHK, blickt auf eine jahrzehntelange Erfahrung in eigener Praxis zurück. Seit Dezember 2008 ist sie auf Teneriffa tätig und hat sich bis heute eine stattliche Anzahl zufriedener Stammkunden aufgebaut die hauptsächlich aus Residenten und „Überwinterern“, aber auch Kurzzeiturlaubern besteht. ...

Artikel lesen

 

medizinische Fußpflege • Anne Zieboll • Avenida Venezuela 4 - Edif. Bahamas / Local 7 • Puerto de la Cruz • Teneriffa • Tel.: 617 805 769 ⎟ facebookbutton70